Mit dem Brandenburger Klostersommer veranstaltet das event-theater seit 2001 ein kleines, aber sehr persönliches Theaterfestival, welches sich über die Landesgrenze Brandenburgs hinaus einen guten Ruf erworben hat. Sprech- und Musiktheater gehören zum Repertoire. Oft erweitern Erlebnispakete das Theaterereignis mit Catering und Schiffsanreise. Spielort ist die Stadt Brandenburg an der Havel, die Stadt im Fluss, mit ihren vielen historischen Backsteingebäuden und touristisch interessanten Plätzen in der Natur. Das Festival wurde 2002 mit dem Landespreis für innovative Dienstleistungen und Marketing durch das Wirtschaftsministerium ausgezeichnet. 2010 erhielt es den Tourismuspreis der Stadt Brandenburg an der Havel.

 

Veranstaltungen 2020

Das Wirtshaus im Spessart

Abenteuerkomödie nach der Novelle von Wilhelm Hauff von Florian Battermann

Das event-theater wird 20 und feiert dieses Jubiläum dort, wo sich so manche Halunken tummeln – im WIRTSHAUS IM SPESSART. In dieser Räuberschenke feierte auch schon Liselotte Pulver in den Fünfzigerjahren ihren glanzvollen TV-Auftritt. Aber so lustig, wie sich das manch einer vorstellen mag, ist das Räuberleben gar nicht. Es gibt nichts zu holen außer zwei Schmalzstullen, die Warzen-Wilhelm und Pistolen-Paule ergattern. Dann aber lockt reiche Beute: Comtesse Lieselotte und Zofe Jette landen nebst dem braven Handwerksburschen Felix und Gustav in der Spelunke, in welcher Räuberhauptmann Rinaldo gerne mal als dralle Wirtin verkleidet seine Mannschaft kontrolliert. Und so nimmt eine schaurig-schöne Abenteuerkomödie in der Regie von Sylvia Kuckhoff (My Fair Lady) ihren Lauf, um am Ende zwei glücklich verliebte Paare aus dem dunklen Spessart zu entlassen. 

Erleben Sie einen Theaterspaß für die ganze Familie im unvergleichlichen Ambiente der Johanniskirche. Doch Vorsicht: Achten Sie auf Ihre Wertsachen und auf Ihre Ehefrau … denn die Räuber sind überall! 

Spielort
Sankt Johanniskirche, Johanniskirchplatz, 14770 Brandenburg an der Havel

Weitere Infos zu ANFAHRT und SPIELORT

Termine
Freitag, 29. Mai 2020, 19:30 Uhr (Premiere)
Samstag, 30. Mai 2020, 19:30 Uhr
Sonntag, 31. Mai 2020, 19:30 Uhr

Freitag, 05. Juni 2020, 19:30 Uhr
Samstag, 06. Juni 2020, 19:30 Uhr

Freitag, 12. Juni 2020, 19:30 Uhr
Samstag, 13. Juni 2020, 19:30 Uhr

Karten
Der Vorverkauf beginnt im November 2019.

————————————————————————————

Takt & Taktlosigkeit – Zu Gast bei Richard Strauss

Große Musik und extreme Wutanfälle, all das kam aus dem Hause Strauss. Und beides bedingte sich einander. Die Bewunderung der ganzen Welt interessierte Richard Strauss weniger als ein einziger Wutanfall seiner Frau Pauline. Die gefeierte Sopranistin war bekannt für ihre halbhysterischen Unartigkeits-Anfälle und beschimpfte ihren Mann wegen allem Möglichen. Doch wenn der sich nach einem dieser Wutanfälle schier übergangslos ans Klavier setzte und seine Lieder spielte, umarmte sie ihn schluchzend in einem heftigen Ausbruch von Zärtlichkeit, wissen Zeitzeugen zu berichten. Werden auch Sie Zeuge von Geschichten aus einer der bizarrsten Ehen der Kunstgeschichte und lauschen Sie der Musik, die aus dieser Liasion hervorging.

Zum Spielensemble gehören die Sopranistinnen Manja Sabrowski und Ute Beckert. Silke Rougk an der Violine sowie Dmitri Pavlov am Grandpiano sorgen für den richtigen Ton. Und Hank Teufer als Chronist schlüpft bisweilen in die Rolle des Komponisten. Den passenden Rahmen für dieses Erlebnis liefern die heiligen Hallen des Pauli Klosters. 

Spielort
Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 14776 Brandenburg an der Havel

Weitere Infos zu ANFAHRT und SPIELORT

Termine
Samstag, 27. Juni 2020, 16:00 Uhr (Premiere)
Sonntag, 28. Juni 2020, 16:00 Uhr
Samstag, 04. Juli 2020, 16:00 Uhr
Sonntag, 05. Juli 2020, 16:00 Uhr
Samstag, 11. Juli 2020, 16:00 Uhr
Sonntag, 12. Juli 2020, 16:00 Uhr

Karten
Der Vorverkauf beginnt im November 2019.