Bornufer, Schloss Plaue

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto
von der A2 kommend:
Über die B1 von Brandenburg an der Havel Richtung Plaue
bis Bornufer, 14774 Brandenburg/OT Plaue

Mit dem Zug aus Berlin/Potsdam:
Mit dem RE1 bis Brandenburg an der Havel
Am Hauptbahnhof mit der Tram 2 Richtung Quenzbrücke bis Quenzbrücke/Industriemuseum
Dann Bus E 525 Richtung Bhf Kirchmöser bis Genthiner Straße
oder
Mit dem RE1 (Magdeburg) bis Kirchmöser. Dann Bus E 525 Richtung Brandenburg/Industriemuseum bis Kietzstraße, dann 6 Minuten Fußweg

Rückweg:
Letzter Bus E 525 Richtung Brandenburg Kirchmöser Bhf um 19.20 Uhr. Dann RE1 Richtung Potsdam/Berlin (danach Nachtbus)

Weg Bornufer/Plaue nach Seegarten/Kirchmöser:
ca. 25 Minuten Fußweg, 1,9 km
Bus E 525 Richtung Kirchmöser bis Kirchmöser West

DB Fahrplanauskunft
VBB Fahrplanauskunft

Ein Taxi kann Tag und Nacht aus Brandenburg gerufen werden unter 03381 – 36 86 86.

Seegarten/Kirchmöser

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto
von der A2 kommend:
Über die B1 von Brandenburg an der Havel Richtung Plaue
bis Am Seegarten 1, Am Fischerufer (östlich der Seegartenbrücke), 14774 Brandenburg
Parkplatz: Klubhaus der Eisenbahner

Mit dem Zug aus Berlin/Potsdam:
Mit dem RE1 bis Brandenburg an der Havel
Am Hauptbahnhof mit der Tram 2 Richtung Quenzbrücke bis Quenzbrücke/Industriemuseum
Dann Bus E 525 Richtung Kirchmöser bis Kirchmöser West (Seegarten, Einstieg Schiff)
oder
Mit dem RE1 (Magdeburg) bis Kirchmöser. Dann Bus E 525 Richtung Brandenburg/Industriemuseum bis Kirchmöser West, dann 2 Minuten Fußweg

DB Fahrplanauskunft
VBB Fahrplanauskunft

Ein Taxi kann Tag und Nacht aus Brandenburg gerufen werden unter 03381 – 36 86 86.

Sankt Johanniskirche

Sankt Johannis ist eine ehemalige Klosterkirche der Franziskaner in der Altstadt von Brandenburg an der Havel in unmittelbarer Nähe zur Jahrtausendbrücke. Das gesamte Westjoch wurde durch einen britischen Luftangriff im Zweiten Weltkrieg zerstört. 1985 stürzte das Dach über dem Chor ein. Im Vorfeld der Bundesgartenschau 2015 wurde die Kirchenruine umfangreich saniert und zu einem Veranstaltungsort umgebaut und umgenutzt. Während der Bundesgartenschau 2015 beherbergt die St. Johanniskirche verschiedene Floristikausstellungen.

Anfahrt

Brandenburger Theater Studiobühne

1817 errichtete sich Brandenburg an der Havel ein eigenes Theatergebäude und engagierte feste Ensembles. Seitdem besteht in der alten Hauptstadt der Mark ein regelmäßiges Theater- und Konzertangebot. In den frühen 1990er Jahren wurden neue Spielstätten erschlossen. 1994 nahm die neu errichtete Studiobühne mit einer umfangreichen theatertechnischen Ausstattung den Spielbetrieb auf. Im Jahre 2000 wurde das CulturCongressCentrum als ein zentraler Veranstaltungsort der Stadt eröffnet.

Anfahrt

Das St. Pauli-Kloster

Das Kloster St. Pauli, erbaut ab 1286, gilt als herausragender Repräsentant von Klosteranlagen der Backsteingotik in Brandenburg. 1945 schwer beschädigt, blieb das Paulikloster lange eine unbeachtete Ruine. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist die historische Kubatur wieder hergestellt. Entstanden ist darin ein neuer Kirchenraum, der 2007 erstmals ganzjährig genutzt wurde. Weitere Informationen zur Klosterkirche St. Pauli finden Sie unter www.paulikloster.de.

Anfahrt

Buhnenhaus

Das Buhnenhaus ist ein Brandenburger Ausflugslokal mit langer Historie. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wurde es 2006 wieder eröffnet. Heute bietet das Haus in schöner Wald- und Wasserlage Traditionsgaststätte und Biergarten, Bootsanleger und Campingplatz für Zelt und Wohnmobil. Weitere Informationen zum Buhnenhaus finden Sie unter www.buhnenhaus.de.

Anfahrt

Das Schloss Plaue

Wenn die Steine des Schlosses erzählen könnten, wie weit würden sie wohl zurückgehen in der Geschichte? Was würden sie berichten von Fehden und Belagerungen, von Umbauten und hochfliegenden Plänen im Lauf der Jahrhunderte?

Tatsache ist, dass in einer Urkunde aus dem Jahr 1216 „ das feste Haus” in Plaue erstmals erwähnt wird. Damit ist sicherlich einer der Vorgängerbauten des noch heute erhaltenen Schlosses gemeint. Ein kleiner Ort gehörte dazu. Das “feste Haus” wird im Jahr 2009 nun zur Spielstätte des event-theaters. (Weitere Infos zum Schloss unter: www.schlossplaue.de)

Anfahrt

Das Heinrich-Heine-Ufer

Die große Wiese liegt nicht nur unmittelbar an der Havel, sondern auch im Zentrum der Stadt
und an der Brücke zwischen Alt- und Neustadt. Wer mag, kann diesen gleichermaßen
zentralen und romantischen Ort auch direkt mit dem Boot erreichen und dort anlegen.

Anfahrt