Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ökofilmtour 2020 – Gundermann Revier

12. März |19:00

In ihrem Dokumentarfilm zeichnet die Filmemacherin Grit Lemke das Leben des berühmten singenden Baggerfahrers, Liedermachers, Rockers und Musikers Gerhard Gundermann nach. Dabei stellt sie sich auch die Frage, wie sein soziales Umfeld, seine Heimatregion, die Hoyerswerda-Lausitz, und vor allem auch die DDR Einfluss auf seine Musik und sein utopisches Weltbild genommen haben. Die Werke des 1998 verstorbenen Gundermann durchzieht dabei eine authentische Melancholie, die mit seiner sehr persönlichen Auseinandersetzung mit dem Sterben und dem Leben zusammenhängt. Auch die soziale und ökologische Realität des Lausitzer Braunkohlereviers vor und nach der Wiedervereinigung war ein bestimmendes Lebensthema Gundermanns. In den 1980ern galt er sogar als Sprachrohr der Lausitzer Bevölkerung. Seine Tätigkeit als Inoffizieller Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes ist aber ein kritisch zu sehender Aspekt seines Lebens. Doch eins ist sicher – Gundermanns Vermächtnis wirkt bis heute in Ostdeutschland, in der Musikwelt und auch in der Ökologie-Bewegung nach.

Trailer

Dokumentation – Deutschland 2019
Länge: 97 Minuten, FSK: ab 0 Jahren
Regie: Grit Lemke
Mitwirkende: Steffen Witschaß, Luise Franz, Conny Gundermann, Elke Förster, Ingo Dietrich, Rainer Westphal, Werner Schickor u.a.

Eintritt frei – Um Spenden für die Ökofilmtour wird gebeten.

Reservierung

48 aus 52 verfügbar Kinokarte
RSVP Bestätigung senden an:

Details

Datum:
12. März
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Fontane-Kino
Ritterstraße 69
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

Veranstalter

event theater
Telefon:
+49 3381 793277
E-Mail:
info@event-theater.de