Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Brandenburger Weihnachtsbühne

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

November 2021

Streckenbach & Köhler: Adpfent, Adpfent

30. November |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Adpfent, Adpfent du schöne Zeit Wenn jeder ruft „Es schneit, Es Schneit“ Es brennt ein Baum Es steppt ein Bär und leise kracht ein Schießgewehr Mit einem großen Paukenschlach erscheint dann auch der Streckenbach Und ganz zum Schluß der Köhler brennt Es ist soweit - Adpfent, Adpfent Alle Jahre wieder. Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Und endlich auch Zeit, dass Streckenbach & Köhler dem Wunsch ihrer Fans nachkommen und ein wahnsinniges Weihnachtsprogramm zelebrieren. Es wurden alle Kosten und Mühen gescheut…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

Streckenbach & Köhler: Adpfent, Adpfent

1. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Adpfent, Adpfent du schöne Zeit Wenn jeder ruft „Es schneit, Es Schneit“ Es brennt ein Baum Es steppt ein Bär und leise kracht ein Schießgewehr Mit einem großen Paukenschlach erscheint dann auch der Streckenbach Und ganz zum Schluß der Köhler brennt Es ist soweit - Adpfent, Adpfent Alle Jahre wieder. Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Und endlich auch Zeit, dass Streckenbach & Köhler dem Wunsch ihrer Fans nachkommen und ein wahnsinniges Weihnachtsprogramm zelebrieren. Es wurden alle Kosten und Mühen gescheut…

Erfahren Sie mehr »

Streckenbach & Köhler: Adpfent, Adpfent

2. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Adpfent, Adpfent du schöne Zeit Wenn jeder ruft „Es schneit, Es Schneit“ Es brennt ein Baum Es steppt ein Bär und leise kracht ein Schießgewehr Mit einem großen Paukenschlach erscheint dann auch der Streckenbach Und ganz zum Schluß der Köhler brennt Es ist soweit - Adpfent, Adpfent Alle Jahre wieder. Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Und endlich auch Zeit, dass Streckenbach & Köhler dem Wunsch ihrer Fans nachkommen und ein wahnsinniges Weihnachtsprogramm zelebrieren. Es wurden alle Kosten und Mühen gescheut…

Erfahren Sie mehr »

Streckenbach & Köhler: Adpfent, Adpfent

3. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Adpfent, Adpfent du schöne Zeit Wenn jeder ruft „Es schneit, Es Schneit“ Es brennt ein Baum Es steppt ein Bär und leise kracht ein Schießgewehr Mit einem großen Paukenschlach erscheint dann auch der Streckenbach Und ganz zum Schluß der Köhler brennt Es ist soweit - Adpfent, Adpfent Alle Jahre wieder. Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Und endlich auch Zeit, dass Streckenbach & Köhler dem Wunsch ihrer Fans nachkommen und ein wahnsinniges Weihnachtsprogramm zelebrieren. Es wurden alle Kosten und Mühen gescheut…

Erfahren Sie mehr »

Matthias Machwerk: Immer auf die Glocken!

6. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Matthias Machwerk berichtet von Weihnachtsmännern ohne Sack, Bäumen ohne Nadeln und Essen ohne Ende. Machwerk zeigt, wie man sich zum Fest der Liebe in die Haare kriegen kann. Frustriert staut man sich über die Autobahn. Man besucht seine Liebsten oder die Familie. Die Frauen sehen „3 Hasselnüsse für Aschendödel“. Die Männer schauen ins Glas. Gemeinsam begreift man, dass der Wunschzettel heute ein Bestellschein ist und dass Kinderaugen nur noch vom Glühwein leuchten. Zum Schluss stellen dann alle fest: Das Schönste…

Erfahren Sie mehr »

Matthias Machwerk: Immer auf die Glocken!

7. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Matthias Machwerk berichtet von Weihnachtsmännern ohne Sack, Bäumen ohne Nadeln und Essen ohne Ende. Machwerk zeigt, wie man sich zum Fest der Liebe in die Haare kriegen kann. Frustriert staut man sich über die Autobahn. Man besucht seine Liebsten oder die Familie. Die Frauen sehen „3 Hasselnüsse für Aschendödel“. Die Männer schauen ins Glas. Gemeinsam begreift man, dass der Wunschzettel heute ein Bestellschein ist und dass Kinderaugen nur noch vom Glühwein leuchten. Zum Schluss stellen dann alle fest: Das Schönste…

Erfahren Sie mehr »

Matthias Machwerk: Immer auf die Glocken!

8. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Matthias Machwerk berichtet von Weihnachtsmännern ohne Sack, Bäumen ohne Nadeln und Essen ohne Ende. Machwerk zeigt, wie man sich zum Fest der Liebe in die Haare kriegen kann. Frustriert staut man sich über die Autobahn. Man besucht seine Liebsten oder die Familie. Die Frauen sehen „3 Hasselnüsse für Aschendödel“. Die Männer schauen ins Glas. Gemeinsam begreift man, dass der Wunschzettel heute ein Bestellschein ist und dass Kinderaugen nur noch vom Glühwein leuchten. Zum Schluss stellen dann alle fest: Das Schönste…

Erfahren Sie mehr »

Matthias Machwerk: Immer auf die Glocken!

9. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Matthias Machwerk berichtet von Weihnachtsmännern ohne Sack, Bäumen ohne Nadeln und Essen ohne Ende. Machwerk zeigt, wie man sich zum Fest der Liebe in die Haare kriegen kann. Frustriert staut man sich über die Autobahn. Man besucht seine Liebsten oder die Familie. Die Frauen sehen „3 Hasselnüsse für Aschendödel“. Die Männer schauen ins Glas. Gemeinsam begreift man, dass der Wunschzettel heute ein Bestellschein ist und dass Kinderaugen nur noch vom Glühwein leuchten. Zum Schluss stellen dann alle fest: Das Schönste…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren

10. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren

13. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren

14. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren

15. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren

16. Dezember |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren