Wanda, mein Wunder

Das spannendste und nebenbei auch amüsanteste Familiendrama seit langer Zeit: Von Minute zu Minute steigert sich die Intensität und die Komplexität dieser ausgefuchsten Dramödie über eine polnische Pflegekraft, die den Senior einer wohlhabenden Schweizer Familie betreut. Als sie von ihm schwanger wird, ist der Skandal groß, und schon bröckeln alle Fassaden. Nichts ist, wie es scheint, und dann kommt auch noch alles ganz anders … Ein anspruchsvolles, wunderbar boshaftes Vergnügen!

Drama / Komödie – Schweiz 2021
Länge: 110 Minuten, FSK: ab 0 Jahren
Regie: Bettina Oberli
Mit: Agnieszka Grochowska, André Jung, Marthe Keller, Jacob Matschenz, Birgit Minichmayr, Anatole Taubman
Musik: Grandbrothers

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Wanda, mein Wunder

Das spannendste und nebenbei auch amüsanteste Familiendrama seit langer Zeit: Von Minute zu Minute steigert sich die Intensität und die Komplexität dieser ausgefuchsten Dramödie über eine polnische Pflegekraft, die den Senior einer wohlhabenden Schweizer Familie betreut. Als sie von ihm schwanger wird, ist der Skandal groß, und schon bröckeln alle Fassaden. Nichts ist, wie es scheint, und dann kommt auch noch alles ganz anders … Ein anspruchsvolles, wunderbar boshaftes Vergnügen!

Drama / Komödie – Schweiz 2021
Länge: 110 Minuten, FSK: ab 0 Jahren
Regie: Bettina Oberli
Mit: Agnieszka Grochowska, André Jung, Marthe Keller, Jacob Matschenz, Birgit Minichmayr, Anatole Taubman
Musik: Grandbrothers

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Wanda, mein Wunder

Das spannendste und nebenbei auch amüsanteste Familiendrama seit langer Zeit: Von Minute zu Minute steigert sich die Intensität und die Komplexität dieser ausgefuchsten Dramödie über eine polnische Pflegekraft, die den Senior einer wohlhabenden Schweizer Familie betreut. Als sie von ihm schwanger wird, ist der Skandal groß, und schon bröckeln alle Fassaden. Nichts ist, wie es scheint, und dann kommt auch noch alles ganz anders … Ein anspruchsvolles, wunderbar boshaftes Vergnügen!

Drama / Komödie – Schweiz 2021
Länge: 110 Minuten, FSK: ab 0 Jahren
Regie: Bettina Oberli
Mit: Agnieszka Grochowska, André Jung, Marthe Keller, Jacob Matschenz, Birgit Minichmayr, Anatole Taubman
Musik: Grandbrothers

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Wanda, mein Wunder

Das spannendste und nebenbei auch amüsanteste Familiendrama seit langer Zeit: Von Minute zu Minute steigert sich die Intensität und die Komplexität dieser ausgefuchsten Dramödie über eine polnische Pflegekraft, die den Senior einer wohlhabenden Schweizer Familie betreut. Als sie von ihm schwanger wird, ist der Skandal groß, und schon bröckeln alle Fassaden. Nichts ist, wie es scheint, und dann kommt auch noch alles ganz anders … Ein anspruchsvolles, wunderbar boshaftes Vergnügen!

Drama / Komödie – Schweiz 2021
Länge: 110 Minuten, FSK: ab 0 Jahren
Regie: Bettina Oberli
Mit: Agnieszka Grochowska, André Jung, Marthe Keller, Jacob Matschenz, Birgit Minichmayr, Anatole Taubman
Musik: Grandbrothers

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Wanda, mein Wunder

Das spannendste und nebenbei auch amüsanteste Familiendrama seit langer Zeit: Von Minute zu Minute steigert sich die Intensität und die Komplexität dieser ausgefuchsten Dramödie über eine polnische Pflegekraft, die den Senior einer wohlhabenden Schweizer Familie betreut. Als sie von ihm schwanger wird, ist der Skandal groß, und schon bröckeln alle Fassaden. Nichts ist, wie es scheint, und dann kommt auch noch alles ganz anders … Ein anspruchsvolles, wunderbar boshaftes Vergnügen!

Drama / Komödie – Schweiz 2021
Länge: 110 Minuten, FSK: ab 0 Jahren
Regie: Bettina Oberli
Mit: Agnieszka Grochowska, André Jung, Marthe Keller, Jacob Matschenz, Birgit Minichmayr, Anatole Taubman
Musik: Grandbrothers

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Charlatan

Die polnische Filmemacherin Agnieszka Holland erzählt in ihrem biographischen Historiendrama vom Leben des tschechischen Wunderheilers Jan Mikolášek, der seine Patienten mit pflanzlichen Medikamenten und Kräutern behandelte – und in einem totalitären Staat Opfer eines politischen Schauprozesses wurde.

1957 stirbt Antonín Zápotocký, der zweite kommunistische Staatspräsident der Tschechoslowakei, was den Anfang vom Ende für Jan Mikolášek bedeutet. Er war ein enger Vertrauter des Präsidenten, heilte aber auch zahlreiche andere berühmte Persönlichkeiten. Als junger Mann und Sohn eines Gärtners ging er einst bei der Dorfheilerin Mühlbacherová in die Lehre, stieg aufgrund seiner unglaublichen Gabe für treffende Diagnosen schließlich zum Wunderheiler auf. Nach Zápotockýs Tod wird ihm nicht nur sein fehlender medizinischer Abschluss, sondern auch die Affäre mit seinem Assistenten František Palko zum Verhängnis.

„Charlatan“ ist das vielschichtige, brillant fotografierte und mit üppigen Dekors ausgestattete Porträt einer widersprüchlichen Figur, das sich inhaltlich und formal von typischen Lebenslauf-Verfilmungen löst.

Biografie/Drama/Historie – Tschechien, Irland, Slowakei, Polen 2021
Länge: 118 Minuten, FSK: ab 16 Jahren
Regie: Agnieszka Holland
Mit: Ivan Trojan, Joachim Paul Assböck, Josef Trojan, Jana Kvantiková, Juraj Loj, Claudia Vaseková

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Charlatan

Die polnische Filmemacherin Agnieszka Holland erzählt in ihrem biographischen Historiendrama vom Leben des tschechischen Wunderheilers Jan Mikolášek, der seine Patienten mit pflanzlichen Medikamenten und Kräutern behandelte – und in einem totalitären Staat Opfer eines politischen Schauprozesses wurde.

1957 stirbt Antonín Zápotocký, der zweite kommunistische Staatspräsident der Tschechoslowakei, was den Anfang vom Ende für Jan Mikolášek bedeutet. Er war ein enger Vertrauter des Präsidenten, heilte aber auch zahlreiche andere berühmte Persönlichkeiten. Als junger Mann und Sohn eines Gärtners ging er einst bei der Dorfheilerin Mühlbacherová in die Lehre, stieg aufgrund seiner unglaublichen Gabe für treffende Diagnosen schließlich zum Wunderheiler auf. Nach Zápotockýs Tod wird ihm nicht nur sein fehlender medizinischer Abschluss, sondern auch die Affäre mit seinem Assistenten František Palko zum Verhängnis.

„Charlatan“ ist das vielschichtige, brillant fotografierte und mit üppigen Dekors ausgestattete Porträt einer widersprüchlichen Figur, das sich inhaltlich und formal von typischen Lebenslauf-Verfilmungen löst.

Biografie/Drama/Historie – Tschechien, Irland, Slowakei, Polen 2021
Länge: 118 Minuten, FSK: ab 16 Jahren
Regie: Agnieszka Holland
Mit: Ivan Trojan, Joachim Paul Assböck, Josef Trojan, Jana Kvantiková, Juraj Loj, Claudia Vaseková

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Charlatan

Die polnische Filmemacherin Agnieszka Holland erzählt in ihrem biographischen Historiendrama vom Leben des tschechischen Wunderheilers Jan Mikolášek, der seine Patienten mit pflanzlichen Medikamenten und Kräutern behandelte – und in einem totalitären Staat Opfer eines politischen Schauprozesses wurde.

1957 stirbt Antonín Zápotocký, der zweite kommunistische Staatspräsident der Tschechoslowakei, was den Anfang vom Ende für Jan Mikolášek bedeutet. Er war ein enger Vertrauter des Präsidenten, heilte aber auch zahlreiche andere berühmte Persönlichkeiten. Als junger Mann und Sohn eines Gärtners ging er einst bei der Dorfheilerin Mühlbacherová in die Lehre, stieg aufgrund seiner unglaublichen Gabe für treffende Diagnosen schließlich zum Wunderheiler auf. Nach Zápotockýs Tod wird ihm nicht nur sein fehlender medizinischer Abschluss, sondern auch die Affäre mit seinem Assistenten František Palko zum Verhängnis.

„Charlatan“ ist das vielschichtige, brillant fotografierte und mit üppigen Dekors ausgestattete Porträt einer widersprüchlichen Figur, das sich inhaltlich und formal von typischen Lebenslauf-Verfilmungen löst.

Biografie/Drama/Historie – Tschechien, Irland, Slowakei, Polen 2021
Länge: 118 Minuten, FSK: ab 16 Jahren
Regie: Agnieszka Holland
Mit: Ivan Trojan, Joachim Paul Assböck, Josef Trojan, Jana Kvantiková, Juraj Loj, Claudia Vaseková

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Charlatan

Die polnische Filmemacherin Agnieszka Holland erzählt in ihrem biographischen Historiendrama vom Leben des tschechischen Wunderheilers Jan Mikolášek, der seine Patienten mit pflanzlichen Medikamenten und Kräutern behandelte – und in einem totalitären Staat Opfer eines politischen Schauprozesses wurde.

1957 stirbt Antonín Zápotocký, der zweite kommunistische Staatspräsident der Tschechoslowakei, was den Anfang vom Ende für Jan Mikolášek bedeutet. Er war ein enger Vertrauter des Präsidenten, heilte aber auch zahlreiche andere berühmte Persönlichkeiten. Als junger Mann und Sohn eines Gärtners ging er einst bei der Dorfheilerin Mühlbacherová in die Lehre, stieg aufgrund seiner unglaublichen Gabe für treffende Diagnosen schließlich zum Wunderheiler auf. Nach Zápotockýs Tod wird ihm nicht nur sein fehlender medizinischer Abschluss, sondern auch die Affäre mit seinem Assistenten František Palko zum Verhängnis.

„Charlatan“ ist das vielschichtige, brillant fotografierte und mit üppigen Dekors ausgestattete Porträt einer widersprüchlichen Figur, das sich inhaltlich und formal von typischen Lebenslauf-Verfilmungen löst.

Biografie/Drama/Historie – Tschechien, Irland, Slowakei, Polen 2021
Länge: 118 Minuten, FSK: ab 16 Jahren
Regie: Agnieszka Holland
Mit: Ivan Trojan, Joachim Paul Assböck, Josef Trojan, Jana Kvantiková, Juraj Loj, Claudia Vaseková

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.

Charlatan

Die polnische Filmemacherin Agnieszka Holland erzählt in ihrem biographischen Historiendrama vom Leben des tschechischen Wunderheilers Jan Mikolášek, der seine Patienten mit pflanzlichen Medikamenten und Kräutern behandelte – und in einem totalitären Staat Opfer eines politischen Schauprozesses wurde.

1957 stirbt Antonín Zápotocký, der zweite kommunistische Staatspräsident der Tschechoslowakei, was den Anfang vom Ende für Jan Mikolášek bedeutet. Er war ein enger Vertrauter des Präsidenten, heilte aber auch zahlreiche andere berühmte Persönlichkeiten. Als junger Mann und Sohn eines Gärtners ging er einst bei der Dorfheilerin Mühlbacherová in die Lehre, stieg aufgrund seiner unglaublichen Gabe für treffende Diagnosen schließlich zum Wunderheiler auf. Nach Zápotockýs Tod wird ihm nicht nur sein fehlender medizinischer Abschluss, sondern auch die Affäre mit seinem Assistenten František Palko zum Verhängnis.

„Charlatan“ ist das vielschichtige, brillant fotografierte und mit üppigen Dekors ausgestattete Porträt einer widersprüchlichen Figur, das sich inhaltlich und formal von typischen Lebenslauf-Verfilmungen löst.

Biografie/Drama/Historie – Tschechien, Irland, Slowakei, Polen 2021
Länge: 118 Minuten, FSK: ab 16 Jahren
Regie: Agnieszka Holland
Mit: Ivan Trojan, Joachim Paul Assböck, Josef Trojan, Jana Kvantiková, Juraj Loj, Claudia Vaseková

Trailer

Ticketpreise:
Abendkasse: 9,00 EUR/ ermäßigt 8,00 EUR (Schüler /Studierende)
Im Vorverkauf: 8,00 EUR/ ermäßigt 7,00 EUR inkl. VVK-Gebühren

Online-Tickets gibt es hier.