Ahne: Zwiegespräche mit Gott – Das 5. Buch

Unter der Fuchtel der Zeit

Endlich ist es soweit. Das fünfte Buch aus der Reihe Zwiegespräch mit Gott ist erschienen, vollgeschrieben von Ahne und Gott, mit Dialogen über ihn und die Welt und natürlich spielt auch alles andere eine Rolle, welches uns in den letzten Jahren bewegen tat.

Klimakatastrophe, Me-too-Debatte, Donald Trump und 60 Jahre Dosenravioli, um mal willkürlich einiges heraus zu greifen. Oft ist es lustig, manchmal melancholisch, immer sehr intelligent und aus Papier, also die Seiten, des Buches. Und natürlich gehen die beiden auch auf Tournee, um den Menschen ihr Werk näher zu bringen. Große Hallen, kuschlige Clubs, in Weltstädten und Orten, wo sich die Menschen noch wohl fühlen. Zwischen den Zwiegesprächen mit Ahne andere Texte lesen. Und singen, hat er versprochen. Und zwar ohne dass auch nur ein einziges Instrument dazu erklingt. Geht nich? Geht doch!

Preis: 20,00 EUR/ ermäßigt 17,00 EUR
Im Vorverkauf: 17,50 EUR/ ermäßigt 14,20 EUR

Tickets an allen Vorverkaufsstellen und bei Reservix.

Theater Weites Feld – Als ich fortging

Ein Brandenburger Theaterabend zum 30. Jahrestag des Mauerfalls
von Axel Körting
Uraufführung

Der letzte Abend im alten Fontanehaus – ausgerechnet am 30. Jahrestag des Mauerfalls soll der Gasthof geschlossen werden. Eine letzte Festgesellschaft lärmt, die Pächterin packt schon ihre Sachen. Da bekommt sie unerwarteten Besuch: eine waschechte West-Tussi! Den beiden bleibt nicht viel Zeit zum Streiten, denn die nächste feindliche Übernahme steht schon vor der Tür.
Eine Geschichte über Erlebtes und Erfundenes, über Klischees, die Sehnsucht nach Heimat und den Aufbruch in die Ferne und darüber, was passiert, wenn einem das Land unter den Füßen ausgetauscht wird.
Eine Stückentwicklung inspiriert von Interviews mit Menschen aus Brandenburg.
Es agiert u.a. Karen Schneeweiß-Voigt, die in Brandenburg bereits mehrfach als Emilie Fontane aufgetreten ist.

Es spielen: Karen Schneeweiß-Voigt, Friederike Ziegler, Axel Körting
Regie: Katja Willebrand
Mitarbeit Stückentwicklung: Undine Backhaus
Gefördert mit Mitteln des Landes Brandenburg.

Theater Weites Feld
Das freie professionelle Theater Weites Feld e.V. wurde von Theatermachern aus Brandenburg und Berlin ins Leben gerufen, um Theater zu entwickeln und aufzuführen, das aktuelle Themen aufgreift, die insbesondere im Land Brandenburg von Belang sind, aber auch darüber hinaus weisen. Das Theater Weites Feld sucht Kontakt zu den Menschen vor Ort, sowohl bei der Entwicklung der Stücke, als auch bei deren Aufführung.
In seinen Produktionen erzählt das Theater Geschichten, die sich aus dem „weiten Feld“ der Erfahrungen und Erlebnisse der Menschen vor Ort schöpfen.

Theater Weites Feld

Tickets: Vorverkauf: 14,20 EUR/ ermäßigt 9,80 EUR
Abendkasse: 17 EUR / ermäßigt 13 EUR

Tickets an allen Vorverkaufsstellen und online bei Reservix