Parasite

Gewinner der Goldenen Palme 2019 in Cannes, Sydney Film Prize bester Film,
Gilde-Filmpreis 2019: Bester Spielfilm international.

Ki-taek und seine Frau Chung-sook sind arbeitslos und können sich und ihre Familie gerade so mit dem Falten von Pizza-Kartons über Wasser halten. Am Rande der Gesellschaft lebend sind sie und ihre beiden Kinder Ki-woo und Ki-jung immer auf der Suche nach frei zugänglichem WLAN und öffnen die Fenster weit, wenn die Straßenreinigung Ungezieferbekämpfungsmittel sprüht, um gegen die Kakerlaken in ihrer Keller-Wohnung anzukommen.

Aus der Not heraus fälscht Teenager Ki-woo Zeugnisse und ergattert einen Job als Nachhilfelehrer bei der wohlhabenden Familie Park. Nach und nach gelingt es ihm, auch seiner restlichen Familie Anstellungen bei den Parks zu vermitteln. Doch kann dies wirklich ein Weg aus der sozialen Benachteiligung sein?

Eine anfangs komische, später immer tragischere Gesellschaftssatire. Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

Trailer

Tragikomödie – Südkorea 2019
Länge: 132 Minuten/FSK: ab 16 Jahren
Regie: Bong Joon Ho
Mit: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik

Parasite

Gewinner der Goldenen Palme 2019 in Cannes, Sydney Film Prize bester Film,
Gilde-Filmpreis 2019: Bester Spielfilm international.

Ki-taek und seine Frau Chung-sook sind arbeitslos und können sich und ihre Familie gerade so mit dem Falten von Pizza-Kartons über Wasser halten. Am Rande der Gesellschaft lebend sind sie und ihre beiden Kinder Ki-woo und Ki-jung immer auf der Suche nach frei zugänglichem WLAN und öffnen die Fenster weit, wenn die Straßenreinigung Ungezieferbekämpfungsmittel sprüht, um gegen die Kakerlaken in ihrer Keller-Wohnung anzukommen.

Aus der Not heraus fälscht Teenager Ki-woo Zeugnisse und ergattert einen Job als Nachhilfelehrer bei der wohlhabenden Familie Park. Nach und nach gelingt es ihm, auch seiner restlichen Familie Anstellungen bei den Parks zu vermitteln. Doch kann dies wirklich ein Weg aus der sozialen Benachteiligung sein?

Eine anfangs komische, später immer tragischere Gesellschaftssatire. Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

Trailer

Tragikomödie – Südkorea 2019
Länge: 132 Minuten/FSK: ab 16 Jahren
Regie: Bong Joon Ho
Mit: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik

Parasite

Gewinner der Goldenen Palme 2019 in Cannes, Sydney Film Prize bester Film,
Gilde-Filmpreis 2019: Bester Spielfilm international.

Ki-taek und seine Frau Chung-sook sind arbeitslos und können sich und ihre Familie gerade so mit dem Falten von Pizza-Kartons über Wasser halten. Am Rande der Gesellschaft lebend sind sie und ihre beiden Kinder Ki-woo und Ki-jung immer auf der Suche nach frei zugänglichem WLAN und öffnen die Fenster weit, wenn die Straßenreinigung Ungezieferbekämpfungsmittel sprüht, um gegen die Kakerlaken in ihrer Keller-Wohnung anzukommen.

Aus der Not heraus fälscht Teenager Ki-woo Zeugnisse und ergattert einen Job als Nachhilfelehrer bei der wohlhabenden Familie Park. Nach und nach gelingt es ihm, auch seiner restlichen Familie Anstellungen bei den Parks zu vermitteln. Doch kann dies wirklich ein Weg aus der sozialen Benachteiligung sein?

Eine anfangs komische, später immer tragischere Gesellschaftssatire. Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

Trailer

Tragikomödie – Südkorea 2019
Länge: 132 Minuten/FSK: ab 16 Jahren
Regie: Bong Joon Ho
Mit: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik

Parasite

Gewinner der Goldenen Palme 2019 in Cannes, Sydney Film Prize bester Film,
Gilde-Filmpreis 2019: Bester Spielfilm international.

Ki-taek und seine Frau Chung-sook sind arbeitslos und können sich und ihre Familie gerade so mit dem Falten von Pizza-Kartons über Wasser halten. Am Rande der Gesellschaft lebend sind sie und ihre beiden Kinder Ki-woo und Ki-jung immer auf der Suche nach frei zugänglichem WLAN und öffnen die Fenster weit, wenn die Straßenreinigung Ungezieferbekämpfungsmittel sprüht, um gegen die Kakerlaken in ihrer Keller-Wohnung anzukommen.

Aus der Not heraus fälscht Teenager Ki-woo Zeugnisse und ergattert einen Job als Nachhilfelehrer bei der wohlhabenden Familie Park. Nach und nach gelingt es ihm, auch seiner restlichen Familie Anstellungen bei den Parks zu vermitteln. Doch kann dies wirklich ein Weg aus der sozialen Benachteiligung sein?

Eine anfangs komische, später immer tragischere Gesellschaftssatire. Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

Trailer

Tragikomödie – Südkorea 2019
Länge: 132 Minuten/FSK: ab 16 Jahren
Regie: Bong Joon Ho
Mit: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik

Parasite

Gewinner der Goldenen Palme 2019 in Cannes, Sydney Film Prize bester Film,
Gilde-Filmpreis 2019: Bester Spielfilm international, nominiert in 6 Kategorien für den Oscar 2020.

Ki-taek und seine Frau Chung-sook sind arbeitslos und können sich und ihre Familie gerade so mit dem Falten von Pizza-Kartons über Wasser halten. Am Rande der Gesellschaft lebend sind sie und ihre beiden Kinder Ki-woo und Ki-jung immer auf der Suche nach frei zugänglichem WLAN und öffnen die Fenster weit, wenn die Straßenreinigung Ungezieferbekämpfungsmittel sprüht, um gegen die Kakerlaken in ihrer Keller-Wohnung anzukommen.

Aus der Not heraus fälscht Teenager Ki-woo Zeugnisse und ergattert einen Job als Nachhilfelehrer bei der wohlhabenden Familie Park. Nach und nach gelingt es ihm, auch seiner restlichen Familie Anstellungen bei den Parks zu vermitteln. Doch kann dies wirklich ein Weg aus der sozialen Benachteiligung sein?

Eine anfangs komische, später immer tragischere Gesellschaftssatire. Einer der besten Filme des diesjährigen Wettbewerbs von Cannes, der verdient mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

Trailer

Tragikomödie – Südkorea 2019
Länge: 132 Minuten/FSK: ab 16 Jahren
Regie: Bong Joon Ho
Mit: Song Kang Ho, Lee Sun Kyun, Cho Yeo Jeong, Choi Woo Shik