Der Fontane-Klub gehört zu den interessantesten Kultureinrichtungen im Zentrum der Stadt, direkt an der Havel. Mit Kleinkunst, Programmkino, zwei gastronomischen Einrichtungen sowie Sportbootanleger ist er ein wichtiger Bestandteil des Kulturlebens in Brandenburg an der Havel.

Liebe Gäste des event-theaters, zu unseren Veranstaltungen empfehlen wir das Tragen einer medizinischen Maske.

Lädt Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Fontane-Klub

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Dezember 2021

Matthias Machwerk: Immer auf die Glocken!

9. Dezember 2021 |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Matthias Machwerk berichtet von Weihnachtsmännern ohne Sack, Bäumen ohne Nadeln und Essen ohne Ende. Machwerk zeigt, wie man sich zum Fest der Liebe in die Haare kriegen kann. Frustriert staut man sich über die Autobahn. Man besucht seine Liebsten oder die Familie. Die Frauen sehen „3 Hasselnüsse für Aschendödel“. Die Männer schauen ins Glas. Gemeinsam begreift man, dass der Wunschzettel heute ein Bestellschein ist und dass Kinderaugen nur noch vom Glühwein leuchten. Zum Schluss stellen dann alle fest: Das Schönste…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren – Ausverkauft!

10. Dezember 2021 |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ausverkauft! Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren

14. Dezember 2021 |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren

15. Dezember 2021 |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »

Ranz & May: Kein Netz, aber drei Klotüren – Ausverkauft!

16. Dezember 2021 |20:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Ist es jetzt soweit? Sind wir jetzt im „Früher-war-alles-besser-Alter”? Früher gab es nur zwei Fernsehprogramme, nur zwei Geschlechter, aber zwei deutsche Staaten. Früher hieß autonomes Fahren noch „Sekundenschlaf“. Früher hat selbst Ulbricht es geschafft, einen 350 m hohen Fernsehturm fristgerecht hinzustellen. Früher quatschte keiner Funklöcher voll, da schickte man ein knackig- präzises Telegramm. Früher musste man sich Respekt erst einmal verdienen, war das besser? Nun, nicht für jeden. Wohnen Sie einem zweistündigen Exorzismus wider den Zeitgeist bei. Und was Sie…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2022

Bridge Markland – räuber in the box

21. Januar |20:00
Gelber Salon, Ritterstraße 69
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

TICKETS Bridge Markland macht aus Schillers Sturm und Drang Drama "Die Räuber" eine rasante Ein-Frau-Puppen-Voll-Playback-Show. Auflehnung, Neid, Liebe, Starrsinn, Heldenwahn und Verzweiflung sind der Stoff des Dramas. Schillers heftige Sprache verstärkt Markland mit 155 Song-Einspielungen, Film-Musiken und -Zitaten. Das geht von Wagners Walkürenritt bis zu Lady Gagas "Pokerface", vom Morricone-Hit "Spiel mir das Lied vom Tod" bis zur Titelmusik der Daily Soap "Verbotene Liebe". Schillers Texte kommen aus dem Off, gesprochen von den Schauspielern Dieter Landuris, Friedhelm Ptok, sowie dem…

Erfahren Sie mehr »

Unfreiwillig komisch. Kabarett zum Wegschmeißen

28. Januar |20:00
Fontane-Klub, Ritterstraße 69
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

TICKETS Es gibt nur wenig gute Gründe (Bürgerkrieg, Bundesliga, Besuch des chinesisch-italienischen Onkels), das Programm »Unfreiwillig komisch« der trostpreisgekrönten Kabarettisten Henning Ruwe und Martin Valenske zu verpassen: hochpolitisch, höchst gemein und höchstens zwischen den Zeilen versöhnlich. Allem politischen Versagen der heutigen Zeit bieten die zwei jungen Kabarettisten der Berliner Distel die Stirn - manchmal unfreiwillig, aber immer sehr komisch. Sie wühlen sich durch all die Themen, um die sich die Politiker überraschenderweise immer erst kurz vor der Wahl kümmern .…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2022

Liebeseinkehr am Valentinstag

14. Februar |19:00
Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1
Beetzseeheide, Brandenburg 14778 Deutschland

Valentinstag ist der Tag der Liebe, ein Tag voller Romantik, süßer Überraschungen und die beste Zeit für ein kulturvolles Abendessen. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, haben die Küchenchefs vom Domstiftgut Mötzow liebevoll verschiedene 3-Gänge-Menüs zusammengestellt. So hat man die Wahl zwischen rosa gebratener Barbarie-Entenbrust in Heidelbeer-Portwein-Sauce, Saltimbocca vom Zander in Weißweinsauce oder einem gefüllten Braten vom Butternut-Kürbis in Mandel-Cranberry-Quinoa. Entsprechende Vorspeisen und Desserts sowie Kultur bei Tisch runden das Gaumenerlebnis ab. Denn wo das event-theater mitmischt, ist…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Nils Heinrich – Deutschland einig Katerland

4. März |20:00
Werft, Hauptstraße 77
Brandenburg an der Havel, Brandenburg 14776 Deutschland

TICKETS 30 Jahre Besuch von drüben Alle sind sich einig: die Ossis sind vor 30 Jahren über den Tisch gezogen worden. Grenzenlos naiv, geknebelt mit Bananen, narkotisiert von David Hasselhoff. Die Wiedervereinigung war in Wirklichkeit eine hinterlistige Einverleibung, die nie aufgearbeitet wurde. Und jetzt, drei Jahrzehnte später, hat das ganze Land Kopfschmerzen. Das ist die eine Erzählung. Die ganz andere, bisher nicht erzählte und absolut wahre Geschichte der Nachwendezeit liefert Nils Heinrich. Ursprünglich mit Pionierhalstuch, im blauen Hemd und mit…

Erfahren Sie mehr »

Zum Frauentag: Kaiser & Plain – Männer haben auch Gefühle

8. März |20:00
Werft, Hauptstraße 77
Brandenburg an der Havel, Brandenburg 14776 Deutschland

Anlässlich des Frauentags knöpfen sich Kaiser & Plain die Gefühlswelt an sich, in erster Linie aber jene des männlichen Geschlechts, vor: Virginias Sicht auf die Männer, Davids Sicht auf die Männer und Virginias Sicht auf David – aber auch Davids Sicht auf Virginia. Sie singen und plaudern aus dem Nähkästchen ihres überaus reichen Erfahrungsschatzes, ihrer scharfen Beobachtungen und des Hörensagens. Ein leichtes Spiel für die beiden, denn Virginia Plain und David Kaiser sind sich beim „Objekt der Begierde“ einig. Virginia…

Erfahren Sie mehr »

Den Nazis eine schallende Ohrfeige versetzen!

24. März |19:30
Johanniskirche, Johanniskirchplatz
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

Ein literarischer Kammermusikabend mit Roman Knižka und dem Bläserquintett OPUS 45 „Den Nazis eine schallende Ohrfeige versetzen“ wollte der überzeugte Pazifist Konrad Reisner und initiierte u.a. gemeinsam mit Willy Brandt eine zunächst ausweglos erscheinende Kampagne: Reisner setzte alles daran, für Carl von Ossietzky die Verleihung des Friedensnobelpreises zu erwirken, um so den inhaftierten Journalisten und Herausgeber der Zeitschrift „Die Weltbühne“ aus dem KZ Papenburg-Esterwegen zu befreien. Eine berührende Geschichte und eines von vielen mutigen Zeugnissen des Widerstands gegen das NS-Regime,…

Erfahren Sie mehr »

Comedy Frühling: Lars Redlich: Lars But Not Least!

26. März |20:00
Werft, Hauptstraße 77
Brandenburg an der Havel, Brandenburg 14776 Deutschland

TICKETS Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliner Entertainers wurde als Geheimtipp gehandelt, aber nicht lange: Innerhalb kürzester Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert Lars But Not Least! sowohl Presse als auch Publikum. Das einzigartige Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett lässt dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhält auf höchstem künstlerischen Niveau. Mit beeindruckender Vielseitigkeit, Improvisation und jeder Menge Selbstironie und Charme schafft es Lars Redlich, sein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute an mitzureißen…

Erfahren Sie mehr »

April 2022

Yves Macak: Humor ist das neue Sexy

1. April |20:00
Gelber Salon, Ritterstraße 69
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

TICKETS Der menschliche Geist strebt seit je her nach Ausdehnung, danach alles zu sein, überall. Das Internet gibt ihm heutzutage die trügerische Suggestion, es gänzlich zu können. Der Mensch glaubt, er kenne die ganze Welt, doch in Wahrheit ist ihm selbst sein eigener Nachbar gänzlich unbekannt. In Zeiten, in denen Religionen und Selbsthilfebücher das theoretische Allheilmittel für alles und jeden darstellen und der Mensch - in Sozial Media Blasen versunken - vergessen hat, was es bedeutet Mensch unter Menschen zu…

Erfahren Sie mehr »

Sounds for Peace

2. April |16:00 - 22:00
Johanniskirche, Johanniskirchplatz
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

Eine Benefizveranstaltung für medizinische Hilfe in der Ukraine Ein deutliches Zeichen gegen den Krieg und für den Frieden setzen Brandenburger Künstlerinnen und Künstler mit der Benefizveranstaltung „SOUNDS for PEACE“ am 2. April in Brandenburg an der Havel. Dabei werden rund 20 Ensembles und Einzelkünstler aus den Bereichen Musik, Schauspiel, Literatur und Bildende Kunst ihr Können in der St. Johanniskirche darbieten. Bei freiem Eintritt bitten die Künstler um Spenden der Besucher, die einem Konto des Städtischen Klinikums zugute kommen. Aus den…

Erfahren Sie mehr »

MITFontane – an die See

10. April |16:00
Theaterklause, Grabenstr. 14
Brandenburg an der Havel, Brandenburg 14776 Deutschland

TICKETS Achtung! Neuer Veranstaltungsort: Theaterklause Brandenburg an der Havel Die Liebe zur See wurde in Theodor früh geweckt, als er im Alter von 8 Jahren 1827 mit der Familie in das aufstrebende preußische Hafenstädtchen Swinemünde übersiedelte. Die väterliche Apotheke lag nicht weit vom „Strom“, der Mündung der Swine in das Stettiner Haff. Die Abenteuer des Jungen im Ort, in den Dünen und am Wasser hat der alte Fontane in seine „Kinderjahre“ hineingeschrieben. Man fühlte sich als Seemänner und Piraten, wenn…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann

4. Mai |20:00
Fontane-Kino, Ritterstraße 69
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

Nach dem Film findet ein Filmgespräch mit Stefan Willma, Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Asklepios Klinikums Brandenburg, statt. "Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann - Ein autistischer Junge erklärt seine Welt" basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Naoki Higashida. Der Film gibt Einblicke in ein intensives und überwältigendes, aber ebenso sinnliches und bisher eher unentdecktes Universum. Higashidas bringt uns die Welt des Autismus näher, die er selbst mit 13 Jahren dokumentiert hat – mit intimen Porträts…

Erfahren Sie mehr »

Menschsein

5. Mai |18:00
Fontane-Kino, Ritterstraße 69
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

Fliedners lädt ein: Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Film : Menschsein 405 Tage. 23 Nationen. 19 Sprachen. Eine Frage: Was hat Menschsein mit Behinderung zu tun? Dennis Klein, als Kind verschreckt von Menschen mit Behinderung, stellt sich seiner Angst. Er schließt Freundschaften. Und stößt auf Fragen: Wer sind wir füreinander? Was macht uns zu Menschen? Und: Warum behandeln wir uns unterschiedlich? Um Antworten zu finden, begibt er sich auf eine etwas andere Weltreise. In einem südafrikanischen Township…

Erfahren Sie mehr »

Klassik von einer anderen Saite

7. Mai |19:30
Johanniskirche, Johanniskirchplatz
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

TICKETS Die Musikerin Katharina Garrard verbindet Violine und Gesang in einem völlig neuen Klangbild aus klassischen Themen und elektronischen Sounds. Ihre Kompositionen schaffen eine einzigartige Symbiose der verschiedenen Musik-Genres, die man als Avantgarde Musik, klassische elektronische Musik oder klassischer Remix bezeichnen könnte. Katharinas Musik-Arrangements balancieren behutsam zwischen Vertrautheit und Originalität. Ob Einarbeitung einer anmutigen Singstimme in ein klassisches Ballett oder Einbettung eines energiegeladenen experimentellen Teils in eine Tenorarie aus dem Liebestrank, ob Mozarts Remix der Königin der Nacht oder Nirvanas…

Erfahren Sie mehr »

Depeche Mode Revival

14. Mai |19:30
Johanniskirche, Johanniskirchplatz
Brandenburg an der Havel, 14770 Deutschland

Die Veranstaltung wurde vom 10.07.2021 auf den 14.05.2022 verschoben. Beachten Sie bitte den neuen Veranstaltungsort Johanniskirche! TICKETS Mittlerweile sind Depeche Mode fast schon Classic - Rock. So erscheint es mehr als logisch, dass es auch in der Tschechischen Republik Musiker gibt, die sich dem umfangreichen Repertoire der Engländer Martin Gore, Dave Gahan und Andrew Fletcher annehmen. Depeche Mode Revival kommen aus Usti nad Labem. Seit 1999 spielt das Trio, so wie das die Originalband seit dem Ausstieg von Alan Wilder…

Erfahren Sie mehr »

Was soll das ganze Theater – ein Abend mit Johannes Hallervorden & Marten Sand

21. Mai |19:30
St. Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28
Brandenburg an der Havel, Brandenburg 14776 Deutschland

TICKETS Zwei singende Schauspieler befinden sich auf Theatertournee und treten ungewollt am gleichen Veranstaltungsort auf. Was für ein Theater! Kompromisse und Frustration, Leidenschaft und Enthusiasmus - all das entlädt sich humorvoll, wenn sich zwei Exzentriker auf einer Bühne begegnen. Dabei wetteifern sie mit Chansons von Jacques Brel und bringen so manche amüsante Theatergeschichte zu Gehör. Dabei wird auch das ein oder andere schwer gehütete Geheimnis gelüftet, um den anderen vorzuführen. Mit Johannes Hallervorden und Marten Sand ist dieser Theaterabend bestens…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren